Aktuelles

GitHub API-Client

Ich wurde von einem Mitglied des Entwicklerteams vom WBCE CMS angefragt, ob ich für eine Versionsüberprüfung, einen Client für den Abruf der GitHub API realisieren könnte. Ich habe nicht lange überlegt und als PHP-Anhänger umgehend zugesagt.

Bei der Anfrage wurde ich darüber informiert, dass das Entwicklerteam ein Feature für das Open-Source Content Management System einbauen will, welches via GitHub API die Version des neuesten Release vom WBCE CMS abruft und anschliessend mit der aktuell installierten Version vergleicht. Je nach Ergebnis wird dann ein entsprechender Hinweis ausgegeben.

Wir bei Neoflow nutzen das WBCE CMS zwar nicht mehr, aber weil ich mich in letzter Zeit nur noch mit der Gestaltung und Realisierung von Web Designs und mit der Entwicklung von TypeScript- / JavaScript-basierten Bibliotheken herumschlagen durfte, habe ich als PHP-Anhänger bei der Anfrage umgehend zugesagt. Das Ganze natürlich unentgeltlich, handelt es sich beim WBCE CMS doch um ein Open-Source Projekt.

Theoretisch hätte ich die Anforderungen mit dem Zusammenkomponieren von 1-2 Packages via Composer, ohne viel Code zu schreiben, erfüllen können. Doch das Entwicklerteam vom WBCE CMS setzt eher auf Legacy-Code, mit einer langen Laufzeit und einfachen Wartbarkeit. Daher kam nur eine schlanke Eigenentwicklung in Frage.

Nach 1-2 Stunden entwickeln, konnte den ersten Entwurf des GitHub API-Clients fertigstellen. Die Anforderungen des Clients sind glücklicherweise gering ausgefallen. Denn neben PHP 7.3 oder neuer, cURL sowie JSON als PHP-Erweiterung und der Internetverbindung vom Server aus, gibt es keine weiteren Anforderungen. Auch sind alle Anforderungen bei einer grossen Mehrheit der Hosting-Anbieter per Standard aktiviert oder werden zumindest konfigurativ unterstützt.

Update vom 12.06.2020: Die Fertigstellung des GitHub API-Client verlief schneller als geplant und ich konnte heute schon den ersten Pre-Release in der Version 1.0.0-beta via GitHub-Repository und als Composer-Package veröffentlichen.

Danke für das Lesen und Interesse. Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung.

Gruss Jonathan

vor 1 Monat


Zurück zur Übersicht