Fraggy Backend Theme für WBCE

  • 08.07.2017
  • 0 Kommentare
  • Jonathan Nessier

Zur Zeit setzen wir WBCE als Content Management System für die Erstellung von Webseiten ein. Um unseren Qualitätsansprüchen und den Anforderungen der Kunden gerecht zu werden, haben wir mit Fraggy ein eigenes Backend Theme für das CMS entwickelt.

Fraggy, vollständig ausgeschrieben Fraggy Backend Theme, ist ein von Neoflow entwickeltes Backend Theme für den Adminbereich von WBCE.

Vor mehr als einem Jahr haben wir mit der hauseigenen Entwicklung eines eigenen Backend Themes gestartet, weil die vorhandenen Backend Themes von WBCE in Bezug auf die Bedienung und Darstellung nicht unseren Qualitätsansprüchen genügten. Heute ist Fraggy ein Backend Theme, dass schon mehrere stabile Releases hinter sich hat und zahlreiche nützliche Features bietet.

Kommen wir aber nun zu den «harten» Fakten. Welche Vorteile hat den nun Fraggy im Vergleich zu den anderen Backend Themes? Gibt es vielleicht sogar Nachteile?

Die Vorteile von Fraggy Eigentwicklung

  • Responsives Design - somit auch für den Einsatz auf Tables und Smartphones geeignet
  • Schnelle Ladezeit - weil für das Theme je nur eine minifizierte CSS- und Javascript-Datei heruntergeladen werden muss
  • Einheitliche Benutzeroberfläche - mit Bootstrap als CSS Framework das gleiche Design über alle Seiten
  • Anpassbare Adminfarben - 6 verschieden Farbstile, mit 3 Grundfarben und einem hellen sowie dunklen Modus
  • Informationszugang - wichtige Server Informationen in einem Blick im Dashboard

Der leidige Nachteil

  • Darstellungsprobleme - im Adminbereich bei Modulen, wenn das HTML nicht den Vorgaben von Bootstrap entspricht

Aus den oben genannten Vorteilen können wir euch den Einsatz vom Fraggy Backend Theme nur ans Herz legen. Wir bei Neoflow verwenden auf jedenfall nur noch Fraggy.

Die neuste Version des Fraggy Backend Themes kannst du von GitHub herunterladen. Auch findest du auf GitHub sowie im dazugehörigen Thread des Forums von WBCE weitere Informationen über das Backend Theme.

Abschliessend kann noch gesagt werden, dass das Fraggy Backend Theme den Grundstein für das Neoflow CMS gelegt hat. Aus diesem Grund wirf das offizielle Backend Theme im eigenen CMS sehr ähnlich wie Fraggy aussehen.

Gruss aus Bern,
Jonathan Nessier und Joel Hügli


Kommentare