Kostenlose Bilder für Designs und mehr

0 Kommentare Jonathan Nessier
  • 08.03.2017
  • 0 Kommentare
  • Jonathan Nessier

Um den Inhalt einer Webseite oder ein Designkonzepts ansprechend zu gestalten, braucht es immer auch passende Bilder. Zum Glück gibt es daher Plattformen für kostenlose Bilder, die sich gerade für Projekte mit geringem Budget ideal eignen.

Grundsätzlich versuchen wir bei Neoflow möglichst viele Bilder aus eigener Produktion zu verwenden. Um aber zum Beispiel in der konzeptionellen Phase die Kosten tief zu halten, greifen wir gerne auch auf Plattformen mit kostenlosen und lizenzfreien Bilder zurück.

Von den zahlreichen Plattformen für kostenlose Bilder bevorzugen wir Pixabay am meisten, weil es Bildmaterial jeglicher Art unter Creative Commons CC0 und somit frei von Urheberrecht zur Verfügung stellt. Mit dieser Art der Lizenzierung ergibt sich für uns der Vorteil, dass wir die Bilder und Grafiken von Pixabay herunterladen, verändern und auch kommerziell einsetzen dürfen. Nicht einmal eine Namensnennung ist dabei erforderlich, wobei wir dies natürlich zur Unterstützung des Autors und der Plattform selber trotzdem stets in Betracht ziehen.

Plattformen wie Pixabay leben davon, dass nicht nur Bilder heruntergeladen sondern auch hochgeladen werden. Dies ist mit ein Grund, dass wir als Design Agentur mit Joel Hügli auf Pixabay vertreten sind und auf seinem Pixabay-Profil in unregelmässigen Abständen einige seiner Arbeiten im fotografischen Bereich zur lizenzfreien Nutzung zur Verfügung stellen.

Alternativen zu Pixabay

Eine direkte alternative Webseite zu Pixabay ist Pexels. Das Bildmaterial bei Pexels ist ebenfalls unter den Creative Commons CC0 veröffentlicht und qualitativ sehr hochstehend. Grösster Nachteil bei der Plattform ist aber das doch eher kleine Bilderangebot, welches je nach Suchbegriff dementsprechend mager ausfällt. Zudem gibt es bei Pexels im Vergleich zu Pixabay keine Vektorgrafiken oder Fotomontagen.

Bei FreeImages.com gibt es auch kostenlose Bilder, die aber den hauseigenen FreeImages.com Inhaltslizenz unterliegen und lizenztechnisch im Vergleich zu den Bildern von Pixabay oder Pexels gewisse Einschränkungen aufweisen. Aus diesem Grund empfehlen wir die Nutzung der Bilder von FreeImages.com nur für konzeptionelle Entwürfe oder Inhaltsbeispiele, aber nicht für kommerzielle Zwecke.

Fazit

Auch wenn wir Pixabay bevorzugen, spielt es eigentlich keine Rolle wo man seine kostenlosen Bilder bezieht. Viel wichtiger ist es, dass man sich vor der Nutzung der Bilder immer auch über die jeweiligen Lizenzbestimmung schlau macht, damit kein Missverständnis entsteht und schlussendlich das Urheberrecht nicht verletzt wird.

Wo bezieht ihr eure Bilder? Sollte noch eine andere Plattform als Alternative zu Pixabay erwähnt werden? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Gruss aus Bern,
Jonathan Nessier und Joel Hügli


Kommentare